Mit Paderborn hat Bernard Tekpetey (22) letzte Saison ganz viel gejubelt. Zuletzt vor 5 Monaten über den sensationellen Bundesliga-Aufstieg.

Samstag (15.30 Uhr/Sky) will der Stürmer wieder in Westfalen feiern. Dann allerdings mit Fortuna über einen Sieg bei „seinen” Paderbornern.

Zehn Tore und sechs Torvorlagen steuerte der Ghanaer für den Aufstieg bei. In Düsseldorf herrscht bei Tekpetey (für zwei Jahre von Schalke ausgeliehen) bisher aber noch absolute Torflaute. Erst langsam kommt er bei Fortuna an.

Soll am Samstag alles besser werden. Tekpetey: „Das ist ein besonderes Spiel für mich. Aber am wichtigsten ist, dass wir gewinnen.”

Stimmt. Denn mit einem Sieg bei dem direkten Abstiegs-Konkurrenten würde Düsseldorf einen wichtigen Schritt aus der Abstiegs-Zone machen. Und Schlusslicht Paderborn (1 Punkt) den schlechtesten Saisonstart aller Bundesligisten bisher bescheren.

Tekpetey hätte auch kein Problem damit, seine Tor-Premiere für Fortuna gegen seinen Ex-Klub zu feiern. „Wenn ich treffe, werde ich jubeln – auf jeden Fall!”

Wird Zeit, dass er trifft – denn Fortuna hat für Tekpetey eine Kaufoption in Höhe von 2,5 Mio Euro. Der Stürmer muss also Werbung in eigener Sache machen, wenn er in Düsseldorf bleiben will.