Rouwen Hennings hat seinen im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag bei Fortuna Düsseldorf vorzeitig verlängert, wie der Verein am Dienstag mitteilte.

Rouwen Hennings

Bei Fortuna über die Saison hinaus im Blickpunkt: Rouwen Hennings.

imago images

Am Samstag hat der 32-Jährige beim 1:0-Sieg in Mainz nicht nur das für die Fortuna eminent wichtige Tor des Tages erzielt, sondern auch sein 100. Ligaspiel (34 Tore, 15 Vorlagen) für die Düsseldorfer absolviert. Die Reise geht für Hennings bei den Rheinländern weiter, am Dienstag wurde der Vertrag verlängert. Über die Vertragslaufzeit hat der Verein keine Angaben gemacht.

“Fortuna Düsseldorf spielt in meiner Karriere als Fußballer eine entscheidende Rolle”, erklärte Hennings: “Ich spüre großes Vertrauen von Trainer Friedhelm Funkel, aber auch vom gesamten Umfeld”, begründete der Angreifer die Vertragsverlängerung und zeigte sich “sehr glücklich, dass mein gemeinsamer Weg mit der Fortuna noch lange nicht am Ende ist.”

Für die Fortuna-Verantwortlichen war der neue Kontrakt eine klare Sache. “Rouwen Hennings befindet sich derzeit in absoluter Topform”, sagte Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. “Neben seiner starken Quote von sechs Toren in neun Pflichtspielen ist die Arbeit, die er für das Team leistet, enorm. Rouwen ist ein unumstrittener Führungsspieler, dessen Stellenwert innerhalb der Mannschaft in den nächsten Jahren noch zunehmen wird.”

Und als Führungsspieler versucht Hennings mit seinem Team, “erneut den Klassenerhalt zu schaffen”. Die Chancen dazu stehen laut dem Torjäger, der seit Sommer 2016 – zunächst vom FC Burnley für ein Jahr ausgeliehen und dann ablösefrei verpflichtet – für die Fortuna spielt, auch in dieser Saison gut. Und er wird für dieses Ziel “alles geben”.

Lesen Sie auch: Siegtreffer und Sahnehäubchen für Hennings