Affiliate AGB-Nutzungsbedingungen

copyright
glass tower
terms

Regeln sind wichtig und es ist besser diese zu kennen…

Webseite Affiliate Allgemeine Geschäfts-& Nutzungsbedigungen

 

Definition

(Stand März 01, 2015) – Diese Vereinbarung [(„Bedingungen“) werden zwischen der WORLDCHECKIN GmbH (als „Unternehmen“) und dem Teilnehmer (in diesem Zusammenhang als „Affiliate“ bezeichnet)] wird für die Teilnahme am Affiliate-Programm des Unternehmens verwendet. Wenn Sie als Affiliate nicht an dem Affiliate-Programm teilnehmen möchten, ignorieren Sie bitte diese folgende Vereinbarung.

Ein Affiliate möchte bestimmte vom Unternehmer zur Verfügung gestellten Materialien, verwenden, um für das Unternehmen zu werben. Diese Materialien beinhalten einen Link der zur Unternehmens Webseite führt und diese Materialien werden auf der Webseite des Affiliates hinzu gefügt;

UM DIES NUN ZU ERMÖGLICHEN, unter Berücksichtigung der beiderseitigen Versprechen, Verpflichtungen, Gewährleistungen und anderen triftigen und gerechtfertigten Gründen, tritt hier diese Vereinbarung für beide Parteien nun wie folgt in Kraft:

[Expand All | Collapse All | Download]

§ 1. Definition

§ 1. Werbematerialien

Das Unternehmen stellt dem Partner bestimmte Banner, Button Links, Text-Links und / oder anderes Grafik- oder Textmaterial, für die Anzeige zur Verwendung auf der Affiliate-Webseite (die „Werbemittel“), zur Verfügung. Als Affiliate müssen Sie die Werbemittel auf der Affiliate-Website deutlich sichtbar darstellen, vorausgesetzt dass der Partner die Position für richtig erachtet, und dass die Art und Weise der Anzeige den Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung entsprechend unterliegen. Der Affiliate nutzt hierfür, in den Werbemitteln beinhaltenden und zugeteilten, Link wie dieser vom Unternehmen festgelegt ist.

§ 2. Nutzung der Werbemittel

Die zur Nutzung und Darstellung zur Verfügung gestellten Werbemittel, die auf der Webseite des Affiliate verwendet werden, entsprechen den folgenden Bedingungen und Spezifikationen:

a. Affiliate dürfen keine anderen Grafiken, Text- oder andere Materialien zur Förderung der Webseite, zur Vermarktung der Produkte oder Dienstleistungen verwenden als die Werbematerialen, die das Unternehmen zur Verfügung gestellt hat, es sei denn solche anderen Materialien wurden vor ihrer Anzeige dem Unternehmen gezeigt und schriftlich zur Nutzung genehmigt.

b. Affiliate können nur die Werbemittel, die speziell nur für die Zwecke der Werbung für die Website des Unternehmens in Verwendung kommen nutzen, und diese dann zur Weiterleitung per Link auf die Unternehmens-Website (und die Produkte und Dienstleistungen darauf) führen, verwenden.

c. Affiliate werden die vom Unternehmen vorbereiteten Werbematerialien nicht verändern, ergänzen, reduzieren oder auf eine andere Weiße ändern. Sollte der Affiliate Veränderungen oder anderen Modifikationen des Werbematerials wünschen, muß der Affiliate das Unternehmen kontaktieren um eine vorherige schriftliche Zustimmung von Unternehmen für eine solche Änderung zu erhalten.

d. Die Werbemittel werden nur genutzt, um eine Verbindung zur Website des Unternehmens oder auf die spezifische Seite und Anschrift die von Unternehmen festgelegt wurde, zu ermöglichen.

 

§ 3. Lizenz

Das Unternehmen gewährt hiermit dem Affiliate eine nicht übertragbare Lizenz (die „Lizenz“), die Werbematerialien, wie unter den Bedingungen und Konditionen dieser Vereinbarung angegeben sind, zu nutzen. Die Laufzeit der Lizenz erlischt mit dem Ablauf oder Beendigung dieser Vereinbarung.

§ 4. Geistiges Eigentum

Das Unternehmen behält alle Rechte, Eigentum, und Anteile an den Werbematerialien, und auch alle Urheberrechte, Warenzeichen oder anderes geistiges Eigentum von den Werbematerialien. Nichts in dieser Vereinbarung ist so auszulegen, dass dem Affiliate das Eigentum oder Anteil an der Werbematerialien oder in dem zugrunde liegenden geistigen Eigentum obliegt, mit Ausnahme der Rechte, die im Rahmen der Lizenz gewährten Werbematerialien zu verwenden, die im Abschnitt 3 geregelt sind.

§ 5. Beziehung zwischen den Parteien

Dieses Abkommen kann nicht so ausgelegt werden, um jemals ein Arbeitsverhältnis, Agenturbeziehung oder Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und Affilliate zu schaffen. Affilate erweisen Dienstleistungen für das Unternehmen als unabhängiger Auftragnehmer. Ein Affiliate ist nicht dazu berechtigt das Unternehmen in eine Vereinbarung zu binden, noch soll ein Affiliate Beauftragter des Unternehmens sein oder werden.

§ 6. Provisionen

a. Im Austausch für die Anzeige der Affiliate-Werbemittel sowie für die Einhaltung und Erfüllung der Affiliate Bestimmungen und Bedingungen dieses Abkommens, soll das Unternehmen dem Affiliate eine Provision ( die „Provision“) für die Vermittlung die über den eingebundenden Link auf der Partner Seite genutzt wird und zu einem Verkauf von Produkten auf der Seite des Unternehmers führt, einer festzulegenden Prozentsatz Höhe erhalten. Der aktuelle Prozentsatz beginnt bei 25% bis 40% und ändert sich steigernd in Abhängigkeit der Anzahl von Vermittlungen.

Dieser Prozentsatz kann vom Unternehmen jederzeit geändert werden. Mitteilung an den Affiliate über jede Änderung der Provisionssatz wird von Unternehmen an die E-Mail-Adresse die vom Affiliate dem Unternehmen angegeben wurde, übermittelt. Provisionen basieren auf Käufe von allen neuen und wiederkehrenden Nutzern für die gesamte Laufzeit Ihrer Einkäufe.

 

b. Das Unternehmen hält genaue und aktuelle Daten bereit, die dazu verwendet werden den Betrag zu ermitteln, der dem Affiliate als Provision zusteht. Dem Affiliate ist auf Anfrage ein angemessener Zugang zu diesen Aufzeichnungen zu gewähren und ist durch den separaten Affiliate Bereich auf unter Affiliate-Area zugänglich. Jede Abweichung zwischen der Höhe der Kommissionen nach diesen Aufzeichnungen, und die tatsächliche Höhe der Provisionen die an den Partner in einem Zeitraum oder Zeiträume gezahlt werden, werden innerhalb 14 Tagen nach Entdeckung solcher Diskrepanz vom Unternehmen behoben.

 

c. Provisionen werden für einen Zeitraum von 2 Monaten nach jedem Kauf zurück gehalten, um das Unternehmen im Falle einer Rückbelastung, die auftreten können, zu schützen. Das Unternehmen zahlt alle fälligen Provision innerhalb von 7 Tagen nach dem ersten Tag eines jeden Monats (der „Kommission Zahltag“) der fälligen und zahlbaren Provisionen an den Affiliate aus. Falls an einem Provisionszahlungstag, die Höhe der angelaufenen und dem Affiliate zugeordneten Gesamtprovisionsbetrag weniger als 10,00 € ist, dann wird der Zahlbetrag bis zur nächsten Abrechnung des Monats zurückgehalten und dieser dann mit dem nächsten zu zahlenden Gesamtbetrag der Provision für diesen Monat mit berechnet und bezahlt. Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt, die Summe der aufgelaufenen und zahlbaren Provisionen 2 aufeinander folgenden Monaten zurück gehalten wurde, dann wird das Unternehmen alle aufgelaufenen und zahlbare Provisionen an den Affiliate im dritten Monat den gesamt geschuldeten Betrag, unabhängig von der Höhe, auszahlen. Die Bezahlung erfolgt auf das vom Affiliate angegebene Paypal Konto.

 

d. Für den Fall, dass der Affiliate gegen diese Vereinbarung verstößt endet diese Vereinbarung mit dem Unternehmen innerhalb 30 Tagen, die dann nach einer solchen Verletzung eventuell aufgelaufene und zahlbar werdenen Provisionen an den Affiliate verfallen und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Provisionen zu Affiliate zu zahlen.

 

§ 7. Zusicherungen und Garantien des Affiliate

Der Affiliate erklärt und garantiert folgende Leistungen:

a. Der Affilliate hat die gesetzliche Befugnis, diese Vereinbarung einzugehen und erklärt an die Versprechungen, Verpflichtungen und andere Pflichten, die in diesem Abkommen vorgesehenen sind, sich zu binden.

b. Die Webseite/n des Affiliate enthalten keine Materialien die:

i.Sexuell eindeutig, obszön oder pornografisch;
ii.Aggressiv, lästernd, abscheulich oder bedrohlich, schädlich, verleumderisch, diffamierend, belästigend oder diskriminierend (ob von Rasse, ethnischer Herkunft, Glauben, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, körperlicher Behinderung oder auf andere Weise auf dieser Basis);
iii. Grafisch Gewalt verherrlicht, inklusive aller gewalttätigen Bilder und Videospiele; oder
iv. bewußt rechtswidriges Verhalten fördert.

c. Dem Affiliate obliegen alle notwendigen Freigaben, Genehmigungen oder andere Zugeständnisse für geistiges Eigentum die auf seiner Affiliate-Webseite verwendet werden. Nichts auf der Affiliate-Webseite verstößt gegen die geistigen Eigentumsrechte von natürlichen oder juristischen Personen. Keine Person oder Gesellschaft hat je eine Klage entgegen gebracht oder angedroht dies zu tun, auch besteht für den Affiliate kein Grund zur Annahme, dass eine Person oder Gesellschaft eine solche Klage in Zukunft tätigen wird.

d. Der Affiliate wird die zur Verfügung gestellten Werbematerialien nicht anders nutzen, als die in § 2 aufgeführte Weise.

e. Der Affiliate wird auch in Zukunft keinen Anspruch auf das Eigentum der Werbematerialien oder der Urheber-, Marken- oder andere geistige Eigentumsrechte stellen.

 

f. Der Affiliate keine anderen als für diese Weise vorgesehene Werbemittel auf der Affiliate-Webseite veröffentlichen, oder vertreiben, die auf das Unternehmen oder eine Webseite des Unternehmens verweisen, es sei denn das Unternehmen gibt dazu eine vorherige schriftliche Zustimmung zur Verwendung solcher Materialien. Der Affiliate nutzt nicht den Unternehmer Firmennamen (oder einen ähnlichen, gleichwertigen und verwechselbaren Name des Unternehmers) für jegliche eigennützige Zwecke auf seiner Webseite, in seinen Werbematerialen oder in irgendeinem Zusammenhang außer für den Zweck zur Werbung und Förderung der Webseite des Unternehmers als dies in dieser Vereinbarung festgelegt wurde. Der Affiliate wird keinen oder ähnlichen Domain Namen registrieren, der dem Namen des Unternehmens wiederspiegelt, beinhaltet oder zum Verwechseln ähnlich klingt.

 

g. Der Affiliate wird sich nicht in der Verteilung etwaiger unerwünschter Massen-E-Mails (Spam), noch eine Erwähnung oder einen Verweis auf das Unternehmen oder der Unternehmens Webseite, engagieren.

§ 8. Haftungsfreistellung

Der Affiliate sichert dem Unternehmen zu dieses von allen Ansprüchen, Schäden, Klagen, Beschwerden, Forderung oder andere Kosten, die sich aus einer Verletzung des Affiliate, die im Abschnitt 7 die hier oben angegeben sind, zu bewahren bzw. schadlos zu halten. Der Affiliate sichert zusätzlich dem Unternehmen zu dies von Schäden, Verlusten oder sonstigen Kosten, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung der Werbematerialien des Unternehmens, zu bewahren bzw. schadlos zu halten.

§ 9. Geheimhaltung

Alle Informationen die der Affiliate erhält und im Beziehung zum Unternehmen im Rahmen dieser Vereinbarung unterliegen, die nicht der allgemeinen Öffentlichkeit verfügbar gemacht werden, gelten als „vertrauliche Unternehmensinformationen“. Der Affiliate darf diese Informationen nicht offen legen, sofern dies nicht gesetzlich erzwungen ist, oder dass der Affiliate vorher dazu eine schriftliche Zustimmung für eine solche Offenlegung von Unternehmen erhalten hat.

§ 10. Laufzeit

a. Diese Vereinbarung tritt sofort in Kraft, ist sofort wirksamund wirdinvollem Umfang auf unbestimmte Zeit geschlossenoder so lange aktiv bleiben bis diese, gemäß in diesem Abschnitt10 beschrieben, beendet wird.

b. Jede Vertragspartei hat das Recht, diesen Vertrag jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Die kündigende Partei muss mindestens 30 Tage vor dem vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung die anderen Partei informieren und dazu eine Mitteilung in Schriftform übermitteln.

§ 11. Steuern

a.) Das Unternehmen haftet nicht für Steuern jeglicher Art, für den Affiliate, die sich aus der Affiliate-Beziehung mit dem Unternehmen ergeben, wie in dieser Vereinbarung festgelegt sind.

b.) Dem Unternehmen fließen keine Steuern ein von den ausgezahlt Provisionen des Affiliate.

c.) Der Affiliate handelt in eigener Verantwortung, ist selbst verpflichtet seine Affiliate-Einnahmen nach den gesetzlichen Regeln seines Wohnsitzstaats zur Anzeige zu bringen und sein dieses zu versteuern.

§ 12. Haftungsbeschränkung

Das Unternehmen haftet nicht für entgangenen Gewinn oder Kosten, direkten, indirekten, spezielle, zufällig oder Folgeschäden, einschließlich der Kosten der Beschaffung von Ersatzwaren oder Dienstleistungen (unabhängig ob das Unternehmen das wusste oder hätte wissen müssen, oder auf die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde), die aus oder mit Verlust, Aussetzung oder Unterbrechung der Dienste, Beendigung dieses Vertrages, Nutzung oder Nichtnutzung der Werbematerialien oder andere Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen dieses Vertrags verbunden sind.

§ 13. Vertragsgegenstand

Dieses Abkommen ist in mehrere Einzelstücke untergliedert, von denen jedes Einzelstück ein originaler Vertragsbestandteil regelt. Diese Einzelstücke sind in vollem Umfang gültig und bilden in der Summe eine gesamt verbindliche Vereinbarung.

§ 14. Teilnichtigkeit

Sollte ein Teil oder Teile dieser Vereinbarung aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar eingehalten werden, wird der Rest dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft treten und wirksam. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar erachtet werden, und wenn die Einschränkung einer solchen Auflage die Vorschrift gültig macht, dann wird diese Klausel als solche begrenzt aufgefasst und diese Vereinbarung mit der Einschränkung weiter geführt.

§ 15. Überschriften

Die Überschriften für die aufgeführten Kapitel hier sind nur für die Zweckmäßigkeit gedacht und sollen die Bedeutung der Bestimmungen dieses Abkommens nicht beeinflussen.

§ 16. Gesamte Vereinbarung

Diese Vereinbarung regelt die gesamte Vereinbarung zwischen Unternehmen und Affiliate, und ersetzt alle früheren Vereinbarungen oder Darstellungen jeglicher Art vor dem Datum dieser Vereinbarung. Es gibt keine weiteren Versprechungen, Bedingungen, Vereinbarungen oder sonstige Vereinbarungen, ob mündlich oder schriftlich, in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung.

 

 

Copyright © Worldcheckin GmbH • Informationen über die Firma zu finden im Impressum.